Kontakt
Kunden-service
Newsletter

Wie können wir unsere Fahrzeugflotte in Echtzeit überwachen und disponieren?

Zu Zeiten des Berufsverkehrs ist die Arbeit in Betriebsleitstellen häufig sehr herausfordernd und mit hohem Stress verbunden, insbesondere, wenn es zu Fahrplanabweichungen oder Vorfällen im Verkehrsnetz kommt. Disponenten müssen in solchen Situationen schnell Entscheidungen treffen und sich dabei voll und ganz auf das Betriebsleitsystem verlassen können. Dabei geht es vor allem darum, schnell und kontrolliert gezielte Massnahmen zu ergreifen, denn jede Unterbrechung des planmässigen Betriebsablaufs kann unnötige Betriebskosten verursachen.

Herausforderung: Schnelle und korrekte Reaktion auf Ereignisse zur Minimierung kostspieliger Unterbrechungen

Unterbrechungen, ungeplante Linienänderungen oder andere Vorfälle können nie vollständig ausgeschlossen werden. Insbesondere für Verkehrsbetriebe kann dies jedoch schnell sehr kostspielig werden. Disponenten haben die anstrengende Aufgabe, neben dem regulären Linienverkehr Planänderungen und vorzeitige Wendezeiten zu organisieren und abzuwickeln. Hierfür müssen sie sich darauf verlassen können, dass das Personal optimal verteilt ist und Ersatzfahrzeuge für Notfälle einsatzbereit sind. Sie müssen bei allen außerplanmäßigen Ereignissen schnell und zuverlässig reagieren. So können Probleme im Betrieb schnell erkannt und bestmögliche Maßnahmen ergriffen werden. Ein weiteres Ziel ist es, Fahrgästen im gesamten Verkehrsnetz alle erforderlichen Informationen zu Abfahrts-, Ankunfts- und Anschlusszeiten sowie zu möglichen Abweichungen zur Verfügung zu stellen.

Lösung: Ein maßgeschneidertes Betriebsleitsystem

Mithilfe eines maßgeschneiderten, benutzerfreundlichen und hocheffizienten Betriebsleitsystems können Sie selbst bei eingeschränkt verfügbaren Ressourcen optimale Betriebsabläufe sicherstellen. Dies gilt sowohl für reguläre als auch für außerplanmäßige Betriebsbedingungen. Der Disponent in der Betriebsleitstelle hat ständig den Überblick über alle aktuellen Geschehnisse im gesamten Verkehrsnetz. Über Sprach- und Datenfunkverbindungen ist er genau über den jeweiligen Standort aller Fahrzeuge informiert. Sein Arbeitsplatz ist mit einem modernen, ergonomischen Bildschirm ausgestattet, verfügt über integrierte und flexible GIS-Funktionen, zeigt Echtzeitinformationen aus dem Verkehrsnetz an und bietet Standardschnittstellen zur Integration von Verkehrsdaten und Informationen aus Systemen anderer Anbieter. Ein maßgeschneidertes System unterstützt die Mitarbeiter dabei, in kritischen Momenten schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Vorteile: Geringere Betriebskosten und zufriedene Kunden

Jedes noch so kleine Betriebsproblem verursacht zusätzliche Kosten. Je schneller das System also wieder den regulären Betrieb aufnimmt, desto eher wird das Entstehen unerwünschter zusätzlicher Betriebskosten eingedämmt. Die hierfür notwendige Unterstützung bietet dabei das Betriebsleitsystem, denn es ermöglicht es Ihnen, schneller zu reagieren und die passenden Maßnahmen in der richtigen Reihenfolge zu ergreifen. Hierdurch werden wiederum die Auswirkungen der Unterbrechungen stark begrenzt.

Der Einsatz eines Betriebsleitsystems kommt also auch den Fahrgästen direkt zugute, da das System für die Verfügbarkeit von Echtzeitinformationen, pünktliche Fahrzeuge, kurze Fahrzeiten und optimale Anschlussmöglichkeiten sorgt. Bei Störungen im Liniennetz können die Fahrgäste laufend und konsistent über relevante Abweichungen, erreichbare Anschlüsse und, falls erforderlich, auch über ausgefallene Linien informiert werden. So können Sie die Fahrgäste mit exakten, aktuellen Informationen versorgen, was signifikant zur Kundenzufriedenheit beiträgt.

ITS und Ticketing

+41 58 911 11 11

Planungs und Dispositionsmanagement

+45 87 44 16 00

Möchten Sie gerne mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren?

Demo anfordern

Möchten Sie sich über unsere Produkte und Dienstleistungen und mögliche Einsatzbereiche informieren?

Weitere Informationen anfordern