Elektromobilität

Lösungen für die Leitstelle

Batteriebusse bringen neue betriebliche Herausforderungen mit sich, unter anderem die Koordination der Ladevorgänge und den Umgang mit der beschränkten Reichweite.

Die Batterie als Energiespeicher ist teuer und schwer, daher sollte sie so klein wie möglich sein. Optimal ist das Nachladen während des Tages, sei es an der Haltestelle oder während der Fahrt über eine Oberleitung. Die Reichweite eines Elektrobusses ist von zahlreichen Einflussfaktoren abhängig, sie unterscheidet sich daher von Tag zu Tag. Hier ist das Betriebsleitsystem gefordert, damit die Ladevorgänge perfekt aufeinander abgestimmt werden können.

Intelligente Software-Lösungen ermöglichen es den Verkehrsbetrieben, die komplexen betrieblichen Herausforderungen zu meistern und ihren Fahrgästen einen optimalen Service zu bieten. Auch Trapeze ist für die neuen Anforderungen gerüstet und hat innovative Lösungen für Elektrofahrzeuge im Portfolio.

Trapeze LIO-Volta

Überwachung und Disposition von E-Bus-Flotten

Schnittstelle für Zugriff durch Drittsysteme in Echtzeit

Interessiert? Kontaktieren Sie uns noch heute für mehr Informationen.

Kontakt aufnehmen
Verpassen Sie keine Neuigkeiten!